Aktuelles | Aktivitäten | Trainingszeiten & Kontakte | Bildergalerie |

Kunstturnen - Aktivitäten

Freude und Spaß am Schwingen, Springen, Rollen und Überschlagen?Dann seid Ihr hier richtig!

Was ist das Besondere am Gerätturnen?
Den eigenen Körper an unterschiedlichen Geräten „gekonnt“ zu bewegen. Sei es nur aus Freude und Spaß am Schwingen, Springen, Rollen, Überschlagen oder um eine perfekte Übung im Wettkampf zu turnen.

Gerätturnen für Anfänger
Entwicklung und Aufbau bereits vorhandener turnspezifischer koordinativer und konditioneller Vorraussetzungen, Vermittlung einfacher Turnelemente (bis P4) am Reck/Stufenbarren, Sprung, Boden und am Schwebebalken. Altersgerechtes Kraft- und Beweglichkeitstraining. Kennenlernen typischer Turnpositionen und einfacher Elemente. Teilnahme an Wettkämpfen wie Gaukindertreffen. Disziplin und Teamwork spielen hier eine große Rolle.

Gerätturnen für Fortgeschrittene
Anspruchsvolles Gerätturnen wird hier angeboten. Vielfacher Geräteeinsatz mit Schwebebalken, Reck/Spannstufenbarren, Sprungtisch aber auch Bodenturnen machen diese Gruppe aus. Teilnahme an mind. 2 Wettkämpfen pro Jahr. Dabei ist es möglich, Leistungspotentiale zu entdecken und Talente zu fördern. Soweit es die Möglichkeiten des Breitensports mit den begrenzten Trainingszeiten zulassen wird hier versucht, an der großen Turnerluft zu schnuppern.